Rechtshandbuch Arbeitsmedizinische Vorsorge (2. Auflage)

Rechtshandbuch Arbeitsmedizinische Vorsorge

 

Das bewährte Werk rund um die rechtlichen Grundlagen der arbeitsmedizinischen Vorsorge geht in die 2. Auflage. Zahlreiche Änderungen in den Rechtsnormen und in der Rechtsprechung machten eine Neuauflage erforderlich. Neu eingearbeitet wurden u. a. die geränderten oder neu veröffentlichten Arbeitsmedizinischen Regeln.

Dort wo es thematisch angebracht ist, wurde auch das seit Februar 2013 geltende Patientenrechtegesetz eingearbeitet. Die rechtliche Problematik der Einwilligung versus verpflichtende Untersuchungen/Vorsorgen (z. B. bei der Pflichtvorsorge) wird ausführlicher dargestellt. Im Ergebnis wurde somit auch der notwendige medizinrechtliche Kontext mit eingearbeitet.

In der 2. Auflage sind auch bereits die Änderungen der Gesundheitsschutz-Bergverordnung und der Strahlenschutzverordnung mit aufgenommen. Gleiches gilt für die Arbeitsstättenverordnung, welche durch den Wegfall der Bildschirmarbeitsverordnung um den Bereich der Bildschirmarbeit erweitert wurden. Anpassungen erfolgten auch im Hinblick auf die seit dem 25.05.2018 geltende Datenschutz-Grundverordnung.

Diskutiert findet sich auch die seit der 1. Auflage ergangene Rechtsprechung zur ArbMedVV.

Ausführlich wird auf die Problematik der Leiharbeit in Bezug auf die hier vorliegenden Verantwortlichkeiten im Arbeitsschutz eingegangen.

Der Thematik der Abgrenzung von Vorsorge und Eignungsuntersuchungen wird ein größerer Raum gewidmet. Als Exkurs finden sich nun auch die rechtlichen Grundlagen von Eignungsuntersuchungen in kurzer anschaulicher Form.

 

Das "Rechtshandbuch Arbeitsmedizinische Vorsorge" wird voraussichtlich im 3. Quartal des Jahres 2019 erscheinen.

 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer